Zauberöl für geschmeidige und glatte Haut

Ein zauberhaftes Rezept für glatte Haut und mit der Superkraft dafür zu sorgen, dass Härchen nicht so schnell nachwachsen. Danke an Heidi Tisch!

Im alten Ägypten wurde es auch als Haarwuchs hemmend benutzt, neben seinen vielen anderen positiven Wirkungen auf den Körper. Als Hautöl wird es in der neueren Forschung entdeckt, da vor allem wegen der feuchtigkeitsspendenden, der Elastizität und Geschmeidigkeit herstellenden Wirkung auf jede Haut, besonders auf die trockene. Wird in Anti-Aging Produkte eingearbeitet und viel in Körperölen,-lotionen-cremen bei starkem Haarwuchs, Ekzemen, Psoriasis, allen trockenen Hautirritationen.

Für den Stoffwechsel sehr gut, verringert das Risiko von Blutgerinseln, regt die Verdauungssekrete an, (Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse) stimuliert die Kalziumaufnahem durch die Knochen, gleicht die Cholesterinwerte aus.

 

Öl für „weiche Beine“:

35ml Erdmandelöl

55ml Mandelöl

25ml Neutralöl oder anderes.

Beduften nach Geschmack. Täglich aufgetragen wird die Haut weich und glatt und verringert den Nachwuchs von Stoppelhaaren.

 

Wir wünschen viel Freude beim Pflegen 🙂

 

zurück