Hundeshampoo selbst gemacht

Hundeshampoo

225g Olivenöl, 130g Kokosfett, je 85 g Kakaobutter und Rizinusöl, 15 g Neemöl, 200g dest. Wasser, 80g Lauge, 10-20ml äth. Lavendelöl.

DSC010745bdeff55cd37f

 

Nach der Schritt für Schritt Anleitung zubereiten. In kleine Formen oder Tetrapackform, 24-48St. aushärten lassen, aus der Form nehmen und erst nach 4-6 Wochen verwenden. Das Neemöl vertreibt auch „Mitbewohner“, das Fell wird weich und glänzend. Wir verwenden dieses Shampoo bei allen Haustieren und alle lassen sich gerne säubern.

Beitrag von Heidi Tisch . Nähere Infos dazu hier

www.naturschoenheit.at

 


zurück